Freerideschule

Junge Menschen zieht es immer mehr von der Piste in den freien Skiraum. Ob verspurtes Gelände im Nahbereich der Piste oder Backcountry - Freeriden ist spielerisches Fahren unter Ausnützung der gegebenen Situationen in Skirouten oder Varianten.

Schwerpunkte unserer Freeride-Gruppe:

            •          Fahren abgelegener Lines und Geländeformen

            •          Verbessern vom Fahren im freien Gelände

            •          Kontrolliertes Springen im Gelände

            •          Aufklärung über alpine Gefahren/Sicherheit/Befahrbarkeit

            •          Verwendung eines Verschüttetensuchgerätes

            •          Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur

            •          Verhalten in der Gruppe im alpinen Gelände

            •          Technikschulung Buckel- und Tiefschneefahren

 

Zielgruppe:

Erlebnishungrige, naturverbundene Skifahrer/innen, die über das nötige Grundkönnen verfügen. Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr.

Voraussetzungen:

Eine sehr gute Skitechnik, zügiges fehlerfreies Fahren im Parallelschwung oder Carving Stil - auch auf schwarzen Pisten. Der Wunsch mit sicherem Background das freie Gelände zu genießen.

Ausrüstung verpflichtend:

LVS-Gerät (kann ausgeliehen werden), Helm, Mobiltelefon

Empfehlenswerte Zusatzausrüstung:

Rückenprotektor, Rucksack (ABS-Rucksack) mit Schaufel und Sonde