Rennschule

Jeder Rennläufer fängt so an......

Kippstangentechnik, Tiefschneefahren, Buckelpistenfahren, Schanzenspringen, Carvingtechnik und vieles mehr: In der Rennschule geht die Post ab. Auch Ihr Nachwuchs hat das Zeug zum Siegen!

In unserer neue professionellen Rennschule mit geprüften Trainern ab Winter 2010/2011 wird der Nachwuchs noch besser gefördert! Das Team rund um Andi trainiert mit den Kindern und Jugendlichen auf einer Trainingsstrecke die Techniken des Rennlaufes.

Abgerundet werden die Trainingseinheiten durch Buckelpisten fahren, freien Geländefahrten und Einführungen im Tiefschnee fahren.

Highlight der Rennschule ist das Abschlussrennen, bei der sich die Nachwuchstalente eine erste Herausforderung liefern. Ziel ist es die Zeit des Skilehrers einzuholen:

Die Zeit wird folgendermaßen bewertet:

Bronzener Rennski: + 20 %
Silberner Rennski: + 10 %
Goldener Rennski: + / - 0 %

Aber beim Rennen geht es nicht nur um das große Siegen, sondern vielmehr um den Spaß an der Sache, um das Fest der Siegerehrung, die Diplome und die vielen Überraschungen. Hier gewinnen alle!

Voraussetzungen für die Rennschule:
* Kontrollierte Parallelschwünge von kurzen und langen Radien
* Tragen von Sturzhelm und Rückenprotektor

Treffpunkt für die Rennschule: 9.15 Uhr auf der Skiwiese in Reith