Schulskikurs der Volksschule Reith

Gemeinde Reith und Skischule Reith bei Kitzbühel unterstützen Reither Pistenflöhe

Als gelungene Premiere kann der Schulskikurs der ersten beiden Klassen der Volksschule Reith bezeichnet werden. Was für die Kindergartenkinder schon eine jährliche, beliebte Institution ist, wurde heuer auf Initiative von Tina Behr auch für die Volksschulkinder umgesetzt:

Eine Woche Ski-Unterrichtet durch die Skischule Reith bei Kitzbühel. 50 % der Kosten übernahm die Gemeinde, 25 % sponserte Skischulleiter Josef Dagn. Zusätzlich unterstützt wurde der Skikurs vom Gasthof Reitherwirt in Reith und dem Restaurant Sonnenrast am Hahnenkamm (Mittagsmenüs zu Spezialpreisen).

„Mit dieser Unterstützung wollen wir den Reither Kindern das Skifahren näher bringen und dabei das Familienbudget entlasten“, erklärt Bürgermeister Stefan Jöchl. Die Nachfrage für den Reither Schulskikurs war sehr hoch – leider hat die Grippewelle einige Kinder statt auf die Skiwiese in das Bett gezwungen. Für die Skischule Reith ist die Unterstützung eine „Selbstverständlichkeit“. Josef Dagn hofft, dass die Initiative schrittweise erweitert wird und nächstes Jahr auch die Dritt- und Viertklässler in den Genuss eines Schulskikurses kommen. „Bewegung und Sport muss gefördert werden. Skifahren gehört zu uns und zu unserer Region, deshalb ist es wichtig, die Freude am Skifahren zu vermitteln.“

Im Rahmen des Skikurses haben die Volksschulkinder auch beim wöchentlichen Kiddy´s Race teilgenommen. Viele Eltern, Freunde, Bekannte und Lehrer haben die Kinder als Schlachtenbummler begleitet und für eine gute Stimmung auf der „Reither Streif“ gesorgt.

Die Fotogalerie des Kiddy´s Race finden Sie auf unserer >> Facebook-Seite!

Fotos: Flash Fotoservice Kitzbühel

www.flash-fotoservice.com

2018-02-02T14:00:05+00:00
Jetzt anrufen
Routenplaner