50 Jahre Skitradition 2017-07-26T12:00:33+00:00

50 Jahre Skitradition

50 Jahre Skitradtion auf der Skiwiese in Reith

Am 22. September 1965 begann die Firma Otto Dalnodar, Skiliftbau in Kundl, auf dem Wirtsfeld in Reith und auf dem sogenannten „Veitl“ des Keilhuberbauern mit der Errichtung des neuen Umlaufliftes. Der Lift wurde auch zur Skisaisaison 1965/66 fertig gestellt und am 20. Dezember eröffnet.

Der Umlauflift in Reith mit der Talstation auf dem Reitherwirtsfeld hatte eine Stundenleistung von 600 Personen. 45 Doppelschleppgehänge ermöglichten diese Leistung. Die Baukosten betrugen 36.300 Euro. Die Freude über den neuen Lift in Reith war riesen groß –  mit einer Länger von 700 Metern und 93 Meter Höhendifferenz bot er pures Skivergnügen bis 1972.

1973 wurde der Lift abgerissen und auf neuer Trassenführung komplett neu errichtet und so befördert er auch heute noch täglich zahlreiche Skigäste, die ihr Skikönnen auf der Reith Streif perfektionieren.

Jetzt anrufen
Routenplaner