20 Jahre Skischule Reith bei Kitzbühel

Seit 1999 leitet Josef Dagn die Skischule Reith bei Kitzbühel und blickt mit seinem Team voller Stolz auf 20 erfolg- und erlebnisreiche Jahre zurück.

  • 2019

    • Optimierung der Beschneiungsanlage
    • viertes und öffentliches Förderband mit 150 Meter

  •  2018

    • Österreichischer Meistertitel bei Skilehrermeisterschaften
    • Master of the Swing – Golf- und Skicompetiton

  •  2017

    • Start von Erlebniscamp plus – Andreas Dagn
    • Österreichischer Vize-Meistertitel bei Skilehrermeisterschaften

  • 2016

    • Lernhilfe Pizzaschnitten entwickelt, die auch von anderen Skischulen erfolgreich eingesetzt wird

  • 2015

    • Österreichischer Vize-Meistertitel bei Skilehrermeisterschaften
    • Erwerb und Ausbau des „Skilehrerhauses“ als Unterkunft für unsere Skilehrer

  • 2014

    • HUBSI – unser Maskottchen – ist geboren
    • Österreichischer Meistertitel bei den Skilehrermeisterschaften

  • 2011

    • Inbetriebnahme des neuen 280 m2 großen Skiverleihs und Skiservices sowie Umbau des Skischulbüros

  • 2010

    • Ski-Express

  • 2008

    • Ski-Karussell
    • Auszeichnung „Quality Award“ durch den Tiroler Skilehrerverband

  • 2007

    • drittes Förderband (im HUBSI-Kinderland)
    • Bau der Flutlichtanlage – erster Nachtskilauf
    • Auszeichnung „Familienfreundlichste Skischule“ durch die Tirol Werbung

  • 2006

    • Kinderbetreuung im beheizten Zelt
    • Babylift wird gegen neuen, zeitgemäßen Seillift ausgetauscht

  • 2005

    • zweites Förderband (im HUBSI-Kinderland)

  • 2001

    • erste Beschneiungsanlage (600 m lang, 2 Beschneiungslanzen)

  • 1999

    • Start der Skischule Reith bei Kitzbühel auf der Skiwiese mit 5 Skilehrern und 1 Förderband (Zauberteppich)