Quality Award für die Skischule Reith

Skischule Reith bei Kitzbühel erneut unter den besten Skischulen Tirols

Der Skischule Reith bei Kitzbühel wurde im März 2018 bereits zum 3. Mal das begehrte Gütesiegel „Quality Award“ überreicht. Damit zählt die Skischule Reith erneut zu den besten Skischulen Tirols. Die vom Tiroler Skilehrerverband verliehene Auszeichnung bestätigt den hohen Qualitätsstandard der Skischule Reith bei Kitzbühel, die das Gütezeichen nun weitere 4 Jahre tragen darf.

Mit 95 % fast Maximum erreicht

Für den Award müssen sich die Skischulen einer detaillierten Prüfung durch den Skilehrerverband unterziehen: um die begehrte Auszeichnung zu erhalten, müssen 75 % der Qualitätskriterien erfüllt sein, die Skischule Reith bei Kitzbühel hat 95 % und damit fast das Maximum erreicht. Jahrelange Professionalisierung und jährliche Innovationen und Investitionen zahlen sich aus: „Nicht nur das Kinderland samt Maskottchen HUBSI zeugen von Kreativität und Perfektion der Skischule. Auch die betrieblichen Abläufe, die Kundenorientierung sowie die Kompetenz der Mitarbeiter befinden sich auf höchstem Niveau,“ resümiert Mag. Silvia Pfeil-Sherpa vom Tiroler Skilehrerverband beim Abschlussgespräch.

Viel Neues und immer wieder Investitionen

Das Gelände der Skiwiese stellt die ideale Bühne für die Skischule Reith dar. Zwischen dem Tellerlift und dem Schlepplift bietet sich viel Raum für die HUBSI-Arena mit Bambini-Club und beheizbarem Zelt, für Übungen der Carving-Grundstufe im Beginner’s Funpark, für Spaß auf der Bob- und Wellenbahn, für Rennfeeling auf der Speedstrecke, dem Parallelslalom und dem Riesentorlauf.

Jedes Jahr wird neu investiert, sowohl in die Infrastruktur, die Schneesicherheit oder in das Marketing. Dass die Erfindung der Pizzaschnitte – ein Plastikkeil, der Kinderski in der richtigen Stellung hält und schnell zum Lernerfolg führt – die aus der kreativen Feder des Skischulleiters Josef Dagn stammt, nun patentfrei tausendfach kopiert wird, steckt der innovative Skischulleiter leicht weg.

Wichtig ist es für Josef Dagn, dass seine kleinen und großen Gäste zufrieden sind, dass Skifahren Spaß macht und dass er ein professionelles Team hinter sich hat. Und das hat er: unter den ca. 130 Mitarbeitern befinden sich 40 Stammskilehrer und auch das Team im Büro, im Skiverleih und Skiservice hat sich seit vielen Jahren zu einem Stammteam formiert. So kann die Qualität, die Josef Dagn nicht nur durch den Tiroler Skilehrerverband, sondern auch durch selbst beauftragte Marktforschung und Befragungen regelmäßig überprüfen lässt, halten und kontinuierlich weiterentwickeln.

Skischule Reith fördert Skinachwuchs

Besonders stolz ist der Skischulleiter auf die Rennschule: „In der Rennschule betreuen wir in der Hauptsaison bis zu 60 Kinder pro Woche – Tendenz steigend“ Hier zeigt die Skischule Reith bei Kitzbühel ganz klar, dass nachhaltiger Erfolg im Skilauf möglich ist und schafft jeden Winter Nachwuchs für die wichtigste Zielgruppe des Tiroler Tourismus, die Skifahrer.

2018-06-21T13:25:00+00:00
Jetzt anrufen
Routenplaner